Гарантия, Гарантия, Ответственность производителя5/5(5)

Ein Fall, der Ihnen in Ihrer unternehmerischen Praxis nicht selten passieren wird: Der KundePrivat- oder Geschäftskundeerhält eine Ware oder Leistung von Ihnen und stellt Mängel fest. In diesem Fall kann Ihr Kunde Ansprüche geltend machen, die sich ergeben aus:

  • Гарантия: gesetzliche Haftung des Verkäufers
  • Garantieleistungen: freiwillige Haftung des Herstellers oder des Verkäufers
  • Ответственность производителя: gesetzliche Haftung des Herstellers oder des Importeurs oder ggf. des Verkäufers/Lieferant

1. Гарантия: gesetzliche Haftung des Verkäufers

Bei der Gewährleistung handelt es sich um eine gesetzliche Haftung. Dabei kann der Kunde innerhalb einer gesetzlich vorgeschriebenen Frist Mängel geltend machen kann. Im Gewährleistungsfall ist immer der Verkäufer (Дилер, Lieferant) der Vertrags- und Ansprechpartner.

Gewährleistung gegenüber Privatkunden

Beim Verkauf an einen Privatkunden beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre, bei Bauwerken und eingebauten Teilen fünf Jahre. Stellt der Kunde allerdings innerhalb von sechs Monaten nachGefahrübergang”, also nach der Lieferung, Mängel fest, sind Sie als Verkäufer (Дилер, Lieferant) in der Pflicht: Sie müssen beweisen, dass die Ware zum Zeitpunkt der Lieferung einwandfrei war. Sie sollten daher für eine gründliche Warenausgangskontrolle sorgen. Nach Ablauf der sechs Monate ändert sich die Nachweispflicht: Ab dann ist es Aufgabe des Kunden nachzuweisen, dass die Ware bereits zum Zeitpunkt der Lieferung den beanstandeten Mangel hatte.

Ausgeschlossen von der Gewährleistungsregelung sind:

  • Gebrauchsbedingter Verschleiß
  • недостатки, die dem Käufer bereits beim Kauf bekannt waren
  • Халатность клиента (например. неправильная эксплуатация, неправильное хранение и так далее.)

После производительность

Если поставленный товар бедная, может частный клиент ваш качестве продавца (Дилер, Lieferant) Первый “После производительность” требовать. Под “После производительность” относится к устранению дефектов или поставки замены бездефектных товаров. Тем не менее, это должно быть действительно возможно. И: он не должен быть либо маломассивные продукты повседневной жизни.

Расторжение договора

Если вы откажетесь от последующего производительность как продавца, ist eine angemessene Frist abgelaufen oder ist die Nacherfüllung zweimal misslungen, kann der Käufer wählen: Hat er am Produkt kein Interesse mehr, kann er vom Kaufvertrag zurücktreten (Отставка) и – soweit schon gezahltden Kaufpreis zurückverlangen. Неважно, ob der Verkäufer selbst den Mangel verschuldet hat, er kann auch durch den Hersteller oder einen Dritten verursacht worden sein. Der Kunde kann aber auch verlangen, dass der Kaufpreis reduziert wird, wenn er mit dem Produktfehler leben kann.

Убытки

Zugleich kann der Kunde Schadensersatz fordern, allerdings nur, wenn der Verkäufer (Дилер, Lieferant) den Mangel selbst verschuldet hat oder daran schuld ist, dass die rechtzeitige “После производительность” nicht funktioniert hat. Ist die “После производительность” möglich, kann der Käufer auch Schadenersatz für die Beseitigung des Mangels geltend machen. Auch unmittelbare Folgeschäden (Nutzungsausfall, entgangener Gewinn) kann er beim Verkäufer einfordern.

Gewährleistung gegenüber Geschäftskunden:

Beim Verkauf an Geschäftskunden beträgt die Gewährleistungsfrist auf Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Сроки и условия) des Verkäufers in der Regel ein Jahr. Unternehmen müssen die Ware allerdings direkt beiGefahrübergang” (Wareneingang) prüfen, um Mängel geltend zu machen. Werden nach dem Wareneingang Mängel festgestellt, liegt es am Geschäftskunden nachzuweisen, dass der Mangel bereits beiGefahrübergangbestanden hat. Ansonsten hat der Geschäftskunde dieselben Rechte auf Nacherfüllung или. Wandlung wie der Privatkunde?

Gewährleistung zwischen Hersteller und Händler:

Müssen Sie als Händler fehlerhafte Waren von Ihrem Privatkunden zurücknehmen, können Sie bei dem Hersteller des Produktes ebenfalls Gewährleistungsansprüche geltend machen, wenn es sich um einen versteckten Mangel handelt, den sie als Verkäufer bei Empfang der Ware nicht entdecken konnten. Sie können например. die Rücknahme gegen Erstattung des Kaufpreises verlangen. Wenn der Verkäufer die Ware aber nicht direkt weiter verkauft, sondern diese noch einige Zeit bei ihm auf Lager gelegen hat, können Ansprüche gegen den Lieferanten schon verjährt sein. Ansprüche von Endkunden-Verkäufern an ihre Lieferanten verjähren nach fünf Jahren. Die Gewährleistungsfrist kann bei neuen und gebrauchten Sachen auf ein Jahr verkürzt werden.

2. Garantieleistung: freiwillige Haftung des Herstellers oder Verkäufers

Bei der Garantie handelt es sich um eine freiwillige Leistung des Herstellers. Sie ist je nach Hersteller und Produkt unterschiedlich und beträgt üblicherweise zwischen 6 Monaten und mehreren Jahren. Die Garantie ist eine zusätzliche Leistung des Herstellers. Sie besteht unabhängig von der gesetzlich festgelegten Gewährleistung. Die Гарантия ist zweifellos auch ein Marketinginstrument. Viele Unternehmen bieten zum Beispiel eine längere Garantiefrist als die gesetzliche festgelegte Gewährleistungsfrist an. Außerdem gilt sie meist nicht nur für Mängel, die zum Zeitpunkt der Lieferung vorlagen, но и на наличие дефектов, возникающие в процессе гарантийного срока.

В случае гарантии составляет один пункт контакта, который дал гарантии.

3. Ответственность производителя: gesetzliche Haftung des Herstellers oder des Importeurs oder ggf. des Verkäufers/Lieferant

За ущерб,, причиненные потребителю в результате использования продукта, Производитель должен. Это регулирует закон об ответственности за продукцию. Претензии к 10 Можно утверждать, лет после реализации товара. Срок исковой давности 3 Лет, начиная, когда жертва ущерба, dem Fehler und dem Ersatzpflichtigen Kenntnis erlangt oder hätte erlangen müssen. Ansprüche aus dem Ответственность за качество закона sind unabhängig davon, ob der Kunde mit dem Hersteller einen Vertrag geschlossen hat oder nicht. Sie sind auch unabhängig von den Gewährleistungsansprüchen, die der Kunde gegenüber dem Verkäufer hat. И: Die Haftung kann nicht eingeschränkt werden.

In der Regel haftet lt. Gesetz immer der Hersteller des Endprodukts, allerdings gibt es Ausnahmen. Haften kann auch

  • der Zulieferer eines Teilprodukts, sofern dieses tatsächlich fehlerhaft war.
  • der Importeur eines Produkts, wenn es außerhalb der Евросоюз hergestellt wurde.
  • der Händler, wenn er auf dem Produkt seinen Namen, sein Warenzeichen oder ein anderes unterscheidungskräftiges Kennzeichen anbringt.
  • der Lieferant, wenn der Hersteller des Produkts nicht festgestellt werden kann. Dies gilt nicht, wenn der Lieferant innerhalb eines Monats den Namen seines Vorlieferanten oder Herstellers mitteilt.

Der Kunde kann sich daher im Schadensfall den Finanzkräftigsten herausgreifen. Производитель (или другие стороны кого-н.) подлежащий, если законные ожидания безопасности во всех обстоятельствах потребителя не удовлетворяются. Эти требования безопасности может привести от исполнения, посвящена нормально ожидаемого использования и / или во время размещения на рынке.

Производитель также несет ответственность, если это можно отнести к ни намерения, ни неосторожности. И он даже несет ответственность за неизбежных ошибок отдельных элементов.

Оцените

Для получения дополнительной информации: